therojam's md!-blog

ein alter Blog in neuem Gewand

Alter Inhalt in neuem Gewand

- Posted in Uncategorized by

Endlich ist es geschafft!

Nachdem ich nun über 1,5 Jahre Markdown benutze und es total toll finde mir sehr wenig Charaktern Texte auszuzeichnen, also als dick, kursiv oder auch Überschriften zu definieren, ist auch endlich mein Blog in Markdown. Ohne Datenbank und auch ohne Wordpress. Mit HTMLly ist zu mindest mein persönlicher Blog schlank verfügbar. Der Rest der Webseite folgt... bald....

Die Deutsche Bahn und Ihre Infrastruktur Seit ungefähr zwei Jahrzehnten ist die Deutsche Bahn AG teilprivatisiert und arbeitet nach dem Prinzip der Gewinnmaximierung. Ökonomische Denkweisen bei einem Staatskonzern, welcher Menschen von A nach Z fahren soll? Ob das wirklich gut ist? Aus meiner Sicht ist es das nicht. Wer sich mit der DB AG, wie das Nachfolgeunternehmen von Deutscher Reichsbahn und Deutscher Bundesbahn, abgekürzt wird, stellt schnell so einiges Kurioses

Weiterlesen

PREFACE After nearly one year of using english as my working language – i think a also should start to blog in english. So here is it my first english article. Feel free to share it – and may to improve my language skills.   In the last half Year I had at first a MacBook Pro 15″ 2015 from my last employer, than an iPad Mini and finally switched

Weiterlesen

Lebensumbruch – Neue Ideen oder alte Leier? Nachfolgend schreibe ich über zwei Veranstaltungen, zum einen den Workshop zum Online-Journalismus und zum anderen über die Jugendmedientage. Bei letzerer wird noch ein zweiter Teil kommen. Arbeitsvertrag nicht verlängert – Workshop „Onlinejournalismus“ Es ist mal wieder passiert. Mein Arbeitsvertrag wird nicht verlängert und ich darf mir was neues suchen. Parallel dazu wurde ich auch von der Arbeit freigestellt, damit ich Zeit für Bewerbungsgespräche

Weiterlesen

In den zwei letzten Tagen habe ich relativ ausführlich über den Satiere-Kongress im EU-Parlament mit den MEPs Martin Sonneborn (DiePARTEI) und Stefan B. Eck (GUE/NGL) auf diesem Blog geschrieben. 9.30 Aufbruch zum EU-Parlament Auf Grund einer nationalen Demonstration in Brüssel mit dazugehörigen Streiks bei den örtlichen Öffis und Straßensperrungen mussten wir leider den gesamten Weg (5,0 km) zum EU-Parlament zu Fuß bestreiten. Auf diesem Weg habe ich eine großartige Gewerkschaftskultur

Weiterlesen

LiveBlog zum Satirekongress

- Posted in Uncategorized by

  Wie ihr bereits in meinem Hauptblog erfahren habt schreibe ich nun einen Liveblog. Nachfolgend der LiveBlog 🙂 06:50 Start nach Brüssel mit Verspätung Ich gehe los und hab sogar mal Zeit vor dem Hauptbahnhof noch eine Zigarette zu rauchen. Sieben Uhr soll mein Zug fahren. Mir strömen mal wieder Menschen Mengen entgegen. Alle auf dem Weg zur Arbeit. Nur ich nicht. Ausnahmsweise. Ich fahre nach Brüssel. Als ich in

Weiterlesen

Wie vielleicht einiger meiner Leserschaft wissen, bin regelmäßiger Twitteruser. Gleich zu Anfang – ich freu mich sehr über einen regen Austausch mit euch. Oft schreibe ich kurze Lustiges aus meinem Alltag oder Dinge mich zum Nachdenken anregen bzw. dies erzeugen sollen. Manchmal twittere ich auch von unterschiedlichsten Veranstaltungen und deren verschiedenen Ereignissen. Und wie macht man dies am Besten, damit es schnell geht? Richtig mit dem Smartphone – seit kurzem

Weiterlesen

Nach dem ich fast ein halbes Jahr nichts mehr hier geschrieben, über kam es mich meine Reihe fortzusetzen . In einem meiner ersten Artikel hier hatte ich vom Jugendmedientreffen 2012 berichtet. Hier habe ich junge Frau kennengelernt, die mittlerweile auch unter die Blogger gegangen ist. Ihr Name ist Katharina Fuchs und macht gerade ihr Abitur.  Der Start ihres ersten Blogs mit dem Namen „Ein Fuchs geht um“ ist noch nicht

Weiterlesen

Es haben bestimmt schon viele dieses Thema durch die ganzen Medien mehrfach behandelt haben, aber vielleicht hat niemand euch gesagt, das dies doch nichts neues ist. Bloss warum, reagieren alle nun so ahnungslos oder auch aengstlich? Habt ihr euch das nicht denken koennen? Wenn Du auf die letzte Frage mit „Nein“ geantwortet hast, bist Du ein ziemlicher Paranoid. Es gibt Gruende, warum es seit Jahren verschiedenste Entwicklungen im Bereich der

Weiterlesen

Es ist mittlerweile wieder eine ganze, ziemlich langeweile her, dass ich hier etwas geschrieben habe. Das letzte war über die Veränderung in der Küche und bei Facebook. Davor gings um meine Jobsuche. Leider war in den letzten Monat ziemlich verhindern hier etwas zuschreiben. Ich hatte eine echt tolle Freundin. Die meine Zeit und mein Leben sehr liebevoll und traumhaft bereichert hat. Naja, wie das manchmal so ist im Leben: Alles hat eine

Weiterlesen